FREIWILLIGE FEUERWEHR WELTERSBURG
                                      

Neuigkeiten   (Archiv)


Samstag 18.06.2022    In Rio kann es nicht wärmer gewesen sein

Am Samstag, 18. Juni war es soweit... Karnevalszug in Guckheim! Ja, richtig gelesen...Karnevalsumzug drei Tage vor Sommeranfang. Der Grund hierfür ist schnell gefunden. Der "echte" Umzug, der in Guckheim schon viele Jahre Tradition und in der ganzen Region bekannt und beliebt ist, war Ende Februar coronabedingt ausgefallen. Nun kam hinzu, dass der Guckheimer Sportverein, Ausrichter des alljährlichen Umzugs, in diesem Jahr ein Triple feiert: 110 Jahre Eintracht Guckheim, 75 Jahre Karnevalsabteilung und 50 Jahre Gymnastikabteilung. Schon die ganze Woche wurde gefeiert. Den Abschluss bildete am Samstag der nachgeholte Karnevalszug. Und obwohl sich der Karneval im Sommer komisch anfühlte, waren viele der Einladung gefolgt. Wie auch bei den "normalen" Karnevalsumzügen, musste die L300 ab "Herschbacher Stock"  durch Guckheim hindurch, für mehrere Stunden gesperrt werden. Bei den Maßnahmen unterstützte die Weltersburger Feuerwehr, zusammen mit den Feuerwehren Guckheim, Sainscheid, Willmenrod und Berzhahn. So gesehen alles wie immer. Einziger Unterschied, die Temperaturen. Mehr als 30°C machten den Akteuren und Helfern schwer zu schaffen. Beim Karneval in Rio kann es nicht wärmer gewesen sein. Die Weltersburger brachten erstmalig einen Teil des neuen Schnelleinsatzzeltes zum Einsatz. Aufgebaut als Pavillon, bot es einen Rückzugsort vor der unerbittlichen Sonne. Die First-Responder unterstützten zusätzlich das DRK aus Westerburg, welches in weiser Voraussicht zwar mit 4 Kranken- bzw. Rettungswagen vor Ort war, aber dennoch mehrfach an die Kapazitätsgrenze gelangte. Ausgelassenes Feiern bei 33°C, pralle Sonne und reichlich Alkohol hinterließen schnell körperliche Spuren. Alles in allem aber dennoch ein schöner und ausgelassener Tag bei bestem Wetter.

Donnerstag 17.02.2022     "Ylenia" sorgt für kurzzeitige Sperrung der K95

Ausläufer des Sturmtiefs "Ylenia", dass in den vergangenen Stunden vor allem über die Nordhälfte des Bundesgebiets hinweggezogen ist, haben auch im Westerwald für einige Behinderungen und Feuerwehreinsätze gesorgt.

So behinderten zum Beispiel zwei umgestürzte Bäume in den frühen Morgenstunden den Verkehr auf der K95 zwischen Weltersburg und Willmenrod. Die Weltersburger Feuerwehr war mit 11 Einsatzkräften vor Ort und konnte die Straße nach einer halben Stunde wieder freigeben.

Freitag 28.01 2022     Blitzeis verursacht Verkehrsunfall mit 8 beteiligten Fahrzeugen

Im morgendlichen Berufsverkehr wurden Autofahrer auf der B8, zwischen Herschbach und Hahn am See, von Blitzeis überrascht. Was laut ersten Aussagen zunächst als leichter Glatteisunfall begann, endete nach kürzester Zeit in einem Unfall mit 8 beteiligten PKW, von denen einer sofort in Flammen aufging. Auf Grund der zunächst unübersichtlichen Lage wurden von der Rettungsleitstelle Montabaur gleich mehrere Feuerwehren, 3 Rettungswagen, ein Notarzt sowie die First-Responder Gruppe der FF Weltersburg alarmiert.

WW-Kurier.de berichtet       SWR.de berichtet

Montag 24.01 2022    2 Verletzte bei Verkehrsunfall

L300 zwischen Guckheim und Herschbach für 2 Stunden voll gesperrt.

[zu den Einsatzberichten]

 

Samstag 27.11.2021     Förderverein investiert in Einsatzzelt

 Der Förderverein der FF Weltersburg investierte kürzlich mehr als 2.000€ in ein multifunktionales Faltzelt, welches gleichermaßen von der Einsatzabteilung, der First-Responder Gruppe und der Jugendfeuerwehr genutzt werden kann. Egal ob beim Einsatz im Ahrtal, als PopUp Corona-Testzentrum oder der Durchführung von Sanitätsdiensten, die letzten Monate haben gezeigt, wie wichtig es sein kann, auch mal kurzfristig einen geschützten Bereich für Betroffene oder die eigenen Kräfte schaffen zu können.


[weiterlesen]

Samstag 13.11.2021     Martinsfeuer trotzt dem Regen

Trotz des nasskalten Wetters füllte sich am Samstagabend der Weltersburger Dorfplatz mit Kindern jeden Alters mit ihren größtenteils selbst gebastelten wunderschön bunten Laternen. Die Ortsgemeinde hatte zum alljährlichen Umzug, mit anschließendem Feuer, zu Ehren des Heiligen Martin, geladen. Nach einer kurzen Begrüßung durch Ortsbürgermeisterin Gisela Benten setzen sich die Kindern, deren Eltern und teilweise Großeltern, begleitet von der Jugendfeuerwehr und ein paar "großen" Feuerwehrleuten in Bewegung. Mit zögerlichem Gesang ging es durch die Straßen in Richtung des alten Bolzplatzes, wo die Feuerwehr mit einem knisternden Feuer und der Weltersburger Musikverein mit ein paar typischen Weisen zu St. Martin die traditionelle Veranstaltung abrundeten. Und natürlich gab es auch "Martinsbrezel" für alle, die dem widrigen Wetter getrotzt hatten.

Donnerstag 28.10.2021     120 Jahre im Dienst der Weltersburger Feuerwehr

Am Donnerstag 28. Oktober 2021 hatte die Verbandsgemeinde Westerburg Feuerwehrleute nebst Partner, aus allen 31 Einheiten, zur Ehrung für langjährigen aktiven Dienst eingeladen. Man könne das ehrenamtliche Engagement der Feuerwehren nicht in Geld ausdrücken, so Bürgermeister Markus Hof, trotzdem habe er es versucht.

[weiterlesen]

 




Sonntag 03.10.2021     Feuerwehr meets Bischof

Das traditionelle Erntedankfest in Salz, mit Reiterprozession und Pferdesegnung an der Weltersburger St. Leonhardskapelle musste zwar auch in diesem Jahr in kleinem Rahmen, dafür aber mit hohem Besuch stattfinden.

[weiterlesen]

 


Donnerstag 23.09.2021     Neues Tablet für unser VFR

Unser Vorausfahrzeug "First Responder" (VFR) verfügte bisher über ein 7"-Tablet, auf dem eingehende Alarme als Textnachricht angezeigt wurden. Die Möglichkeit einer automatischen Navigation bot das bisher verwendete Alarmierungs-Tool nicht, weswegen unser Mitglied Löschmeister Andreas Dasbach (im "wahren Leben" IT-Ingenieur) bereits vor Jahren eine APP programmiert hatte, die die Adressdaten aus dem Alarmtext extrahierte und an eine Navigations-App übergab.

[weiterlesen]

Donnerstag 19.08.2021    Benefizspiel der Lotto-Elf gegen den Herschbacher SV bringt gewaltige Spendensumme

Der Herschbacher SV 1921 e.V. feierte im August 2021 sein 100-jähriges Bestehen. Auch wenn Corona dem HSV einen gehörigen Strich durch das Jubiläumsjahr gemacht hatte, fand am 19. August ein Benefizspiel der AH-Herschbach, verstärkt durch Spieler von Nachbarvereinen, gegen die LOTTO-elf statt.

[weiterlesen]

Donnerstag 15.07.2021    Weltersburger Feuerwehr im Einsatz bei der Flutkatastrophe im Ahrtal

Sonntag 13.06.2021     BOS-Fahrzeuge.info zu Gast bei der Weltersburger Feuerwehr  

Am Sonntag 13. Juni 2021  besuchte der Fahrzeug-Fotograf Moritz Mangel bei strahlendem Sonnenschein die Weltersburger Feuerwehr

Dienstag 27.04.2021     Brand im Spänesilo der Firma Niveau Fenster in Westerburg  

Das Feuer ist schnell gelöschte, das Silo muss aber in kräftezehrender Arbeit manuell ausgeräumt werden.

[weitere Details unter EINSATZBERICHTE]

Freitag 26.03.2021      Verkehrsunfall auf der L300 geht glimpflich aus

Eine Person bei Auffahrunfall leicht verletzt.

Montag 22.03.2021     Das Warten hat ein Ende....das große Warten beginnt!

Neues Einsatzfahrzeug für die Weltersburger Feuerwehr wurde bestellt. Die Auslieferung erfolgt nicht vor 2022.

Dienstag 02.03.2021    Vermissten Nachbarn tot aufgefunden

Besorgte Nachbarn informierten die Polizei darüber, dass sie einen alleine lebenden älteren Mann seit Tagen nicht gesehen haben.

Samstag 23.01.2021      Einsatzserie reißt nicht ab

Neunter Einsatz in sieben Tagen

Sonntag 17.01.2021     Einsatzreiches Wochenende

Am 16. und 17. Januar wurden die First-Responder in weniger als 48 Stunden zu 4 Einsätzen, u.a. einem schweren Forstunfall alarmiert.

Mittwoch 16.12.2020     Salzer Senioren spenden auch in 2020

Samstag 07.11.2020      Gymnastikverein Salz e.V. spendet

Dienstag 03.11.2020    Vermisste Person wieder aufgetaucht

In der Nacht vom 02. auf den 03. November wurde die Weltersburger Feuerwehr zur Unterstützung bei einer Personensuche alarmiert. [mehr]