Die Jugendfeuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr Weltersburg unterhält bereits seit 1997 eine eigene Jugendabteilung. Erster Jugendwart war seiner Zeit Oliver Blaum, ab 1999 Markus Dasbach. Im Jahr 2013, mittlerweile stellvertretender Wehrführer, übergab er die Leitung der Jugendfeuerwehr an Anna Holzbach.

Die Weltersburger Jugendfeuerwehr mit Betreuer-Team im August 2017

Bildmitte:                                Jugendwartin Anna Holzbach
Die Jugendlichen (von links):     Leon Kimmich, Elias Weyand, Mathis Jung, Fynn Dasbach, Julian Blaum
Das Betreuerteam (von links):   Nico Schardt, Michel Wagner, Maike Stahl  (es fehlen Niklas Jung, Philipp Jung)


  24-Stunden-Übung 2017                     

 Am letzten Wochenende der Sommerferien 2017 führte die Weltersburger Jugendfeuerwehr erstmalig eine 24-Stunden Übung durch. Das Konzept dazu, bestehend aus Ausbildung, Einsatzübungen, Gerätepflege, gemeinsamen Mahlzeiten und natürlich Übernachten im Feuerwehrhaus wird schon seit Jahren von vielen umliegenden Jugendfeuerwehren umgesetzt und findet beim Feuerwehrnachwuchs überall großen Anklang. 

 

  

War die Durchführung in Weltersburg auf Grund der begrenzten Räumlichkeiten in der Vergangenheit nicht möglich, bot das 2016/2017 erweiterte Feuerwehrgerätehaus dem Weltersburger Nachwuchs jetzt optimale Möglichkeiten.

Vorbereitet und durchgeführt wurde die Übung von Jugendwartin Anna Holzbach, gemeinsam mit Maike Stahl, Michel Wagner, Nico Schardt, Niklas Jung und Philipp Jung, allesamt Mitglieder der Einsatzabteilung.

 

Einzig das Wetter ließ sich durch das motivierte Team trotz mehrwöchiger Vorbereitung nicht planen. So mussten die Teilnehmer mit Dauerregen und 13°C mitten im August klar kommen, weswegen nicht alle Aktivitäten wie geplant

durchgeführt werden konnten.

 Im Nachhinein betrachtet war das aber auch schon der einzige Wermutstropfen, und so ist eine Wiederholung nicht ausgeschlossen.

Nachfolgend ein paar Impressionen der 24-Stunden-Übung: