Die Idee, ein Helfer-vor-Ort-System in Weltersburg aufzubauen, entstand bereits Anfang der 2000'er. Es bedurfte eini-ges an Planung, Vorbereitung und Überzeugungskraft, diese Idee in die Tat umzusetzen. Zeitweise wurde der Plan so-gar komplett auf Eis gelegt, sodass es schlussendlich bis zum Herbst 2014 dauerte, bis die Gruppe, bestehend aus 13 medizinisch,  rettungs- oder  sanitätsdienstlich ausgebildeten Helfern,   allesamt Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr, ihren Dienst  aufnehmen konnte. Am 01. September 2014  wurde die First-Responder Gruppe Weltersburg in das Alar-mierungssystem der Rettungsleitstelle in Montabaur (www.leitstelle-montabaur.de) aufgenommen,   die erste Alarmierung  erfolgte am 06. September 2014 um 14:49Uhr mit dem Stichwort: 'Internistischer Notfall'. 

Die offizielle Indienststellung erfolgte im Rahmen einer Feierstunde im Weltersburger Gemeindehaus, am Sonntag den 26. Oktober 2014, durch den Bürgermeister der Verbandsgemeinde Westerburg, Herrn Gerhard Loos.

Die Gruppe im November 2016

stehend v.l.:         Michael Dasbach (Leiter der Gruppe), Gerd Holzbach (Wehrführer), Markus Dasbach (stellv. Wehrführer),                       Hubert Benten,  Martin Munsch, Maike Stahl, Michel Wagner, Nico Schardt, Heribert Hafermann, Niklas Jung

kniend v.l.:     Ute Holzbach, Anna Holzbach, Sarah Schlösser

es fehlen:       Matthias Stahl und Notarzt Helmut Schlösser

Die Gruppe bei der offiziellen Indienststellung im Oktober 2014

 Michael Dasbach, Jessica Preis, Matthias Stahl, Michel Wagner, Maike Stahl, Hubert Benten, Martin Munsch, Niklas Jung, Gerd Holzbach                             Ute Holzbach, Anna Holzbach, Marit Preis, Nico Schardt